okambaraTV: Rhino-transmitter-tagging-project

Es sind atemberaubende Bilder! So sieht moderner Artenschutz heute aus.  Um die OKAMBARA Nashörner zu “besendern”, müssen die Dickhäuter natürlich erst einmal betäubt werden. Das erledigt der Tierarzt. Und zwar aus der Luft. So geschah das auch vergangenes Jahr auf der OKAMBARA Elephant Lodge. Selbstverständlich mit Tierarzt. Mit Heli und – nicht ganz selbstverständlich – mit “Heli-” und “Rifle”-Cam. Danke an Bernd Schulz für die Kameratechnik!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>